nach oben

Erbrecht Aktuell

18.02.2015
Erben mit Auslandsbezug

Neue Chancen und Risiken

Die im Jahre 2012 in Kraft getretene Europäische Erbrechtsverordnung findet auf alle Erbfälle Anwendung, bei denen der Erblasser am 17.08.2015 oder danach verstirbt.   I. Die Verordnung gilt mit Ausnahme von Dänemark, Großbritannien und Irland in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ...



12.02.2015
Darlehenskündigung durch Erbengemeinschaft

Mehrheitsbeschluss ausreichend

Zur Kündigung eines Darlehens gegenüber einem Miterben genügt die Stimmenmehrheit der Erbengemeinschaft, wenn es sich um eine ordnungsgemäße Verwaltung handelt. Das Einstimmigkeitserfordernis ist hier nicht gegeben.   Das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein (Urteil ...



03.02.2015
Testamentsanfechtung nach Wiederheirat

Anfechtung durch den neuen Ehegatten

Aktuell hatte sich das OLG Hamm (Beschluss vom 28.10.2014 - 15 W 14/14) mit der Frage zu beschäftigen, ob die zweite Ehefrau des verstorbenen Ehemannes dessen Erbeinsetzung der ersten, geschiedenen Ehefrau anfechten kann. Testamentsanfechtung Eine ...



28.1.2015
Der Pflichtteil - kurz und bündig

Fragen und Antworten rund um das Pflichtteilsrecht

Für den Erben ist er ein Fluch, für den Enterbten ein Segen: der Pflichtteil. Auch wenn es jedem frei steht, seinen Erben frei zu bestimmen, hat der Gesetzgeber beim Tode eines Menschen für bestimmte Personen eine Mindestbeteiligung an dessen Nachlass in Form des Pflichtteils vorgesehen. Wer kann den Pflichtteil fo ...



20.01.2015
Das kann teuer werden

Die Bank ist nicht berechtigt, eine Löschungsbewilligung an einen einzelnen Miterben einer Erbengemeinschaft herauszugeben

"Sonst kann es für die Bank teuer werden", so Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Andreas Wolff. In einem Verfahren vor dem Oberlandesgericht Zweibrücken wurde am 19.01.2015 über eine Klage eines Miterben ...



15.01.2015
Einheitswert Grundsteuer Verfassungswidrigkeit

Bundesfinanzhof legt die Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vor

Beschluß vom 22.10.2014 II R 16/13 Vorlagebeschluss des Bundesfinanzhofes Der II. Senat des Bundesfinanzhofes (BFH) hat mit Beschluss vom 22. Oktober 2014  II R 16/13  dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Frage vorgelegt, ...



31.12.2014
Ausschlagung - Pflichtteilsverzicht

Ausschlagung der Erbschaft „aus allen Berufungsgründen“ beinhaltet keinen Pflichtteilsverzicht

Eine Ausschlagung „aus allen Berufungsgründen“ ist kein Pflichtteilsverzicht. Das OLG Schleswig hatte eine häufig in der Praxis vorkommende Fallgestaltung zu entscheiden: Der Sachverhalt Der Kläger begehrte von seiner Schwester im Rahmen eine ...



29.12.2014
Testamentsvollstrecker - Pflichtteil

Bundesgerichtshof erweitert Befugnisse des Testamentsvollstreckers

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Testamentsvollstrecker einen Pflichtteilsanspruch anmelden muss, wenn dieser Anspruch Teil eines vom Vollstrecker verwalteten Nachlasses ist. Fachanwalt für Er ...



27.12.2014
Gebühren nach Beerbung des Mandanten durch Erbengemeinschaft

Voraussetzung für eine Kostenfestsetzung für die Erben eines während eines laufenden Prozesses verstorbenen Erblassers

Voraussetzung für eine Kostenfestsetzung für die Erben eines während eines laufenden Prozesses verstorbenen Erblassers ist eine Titelumschreibung bezüglich der Kostengrundentscheidung   Mit einer sofortigen Beschwerde gegen einen Kostenfestsetzungs ...



23.12.2014

Frohes Fest und alles Gute für 2015

Das wünschen wir allen Beziehern und Lesern unserer News bzw. Newsletter und ihren Familien. ...



Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Wissenswertes

Was heißt eigentlich ...

Vergütung des Testamentsvollstreckers?

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt.

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V.
Fachanwälte für Erbrecht