nach oben

Erbrecht Aktuell

17.2.2014

Testierunfähigkeit 'ins Blaue hinein' zu behaupten, geht ins Leere

von Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth, Obrigheim Der Fall des OLG Düsseldorf: Die Verstorbene hinterließ zwei Geschwister. Mit ihrem vorverstorbenen Ehemann hatte sie eine gemeinnützige Stiftung zur Alleinerbin ber ...



9.2.2014

Der Bundesfinanzhof versagt Steuerbefreiung bei der Übertragung einer Zweitwohnung

Nach dem Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz ist die Übertragung von Eigentum an einem Familienwohnheim von einem Ehegatten auf den anderen steuerbegünstigt möglich. Die Steuerbefreiung ist hierbei nicht auf die Zuwendung eines Familienwohnheimes beschränkt. Es können im Verlaufe einer Ehe durchaus mehrere Objekte nac ...



3.2.2014

Menschen mit dauerhaftem Fernweh aufgepasst!

Für all jene, die angesichts des nasskalten Wetters in Deutschland ihren Lebensmittelpunkt ins teilweise sonnigere europäische Ausland verlegen, hat die europäische Erbrechtsreform sehr große Bedeutung. Das sollte bei der Niederschrift des eigenen Testamentes berücksichtigt werden. ...



28.1.2014

Erbauseinandersetzung nach sog. Behindertentestament mit erheblichen Risiken verbunden

Das LG Kassel hatte mit Beschluss vom 17.10.2013 -3 T 342/13- folgenden Sachverhalt zu entscheiden: Nach dem Tod des Vaters wurden die Witwe zu 72 % und eine Betreute, seine Tochter, die einen berufsmäßig tätigen Betreuer hat, Miterbe zu 28 %. Die Betroffene (=Betr ...



23.1.2014

Zur Unwirksamkeit von erbrechtlichen Zuwendungen an einen Heimträger vor Aufnahme eines Angehörigen

Das OLG Stuttgart hat mit seiner Entscheidung um 21.03.2013 (8 B 253/11) die bisherige Rechtsprechung (z.B. OLG Karlsruhe, ZEV 2011,424) bestätigt, dass das gesetzliche Verbot des Heimgesetzes in Bezug auf Zuwendung an einen Heimträger auch für Zuwendungen anwendbar sein kann, die bereits vor dem Eintritt eines Angehörigen&n ...



21.1.2014

Erbrecht für das Smartphone - Netzwerk bietet kostenlose App an

Das Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. bietet für das Smartphone eine kostenlose App zum Erbrecht an. „Wir möchten den Verbrauchern mit der App einen schnellen und einfachen Zugang zur Beantwortung der ersten Fragen nach dem Versterben eines Angehörigen ermöglichen“, sagt der Vorsitzende des Netzwerkes, Rec ...



17.1.2014

Doppelte Grunderwerbsteuer bei Erbteilskauf

Das Finanzgericht Berlin Brandenburg hat mit Datum vom 19.09.2012 ( Az. 11 K 11198/09 ) entschieden, dass die Grunderwerwerbsteuer bei dem Verkauf eines Erbteils zweimal anfallen kann. Wenn zum Nachlass ein Grundstück gehört und ein Miterbe verkauft seinen Erbteil, dann fällt Grunderwerbsteuer an. Soll ...



10.1.2014

Steuerbefreiung für Pflege des Erblassers

Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte in seinem Urteil vom 11.09.2013 (II R 37/12 = NJW 2014, 110) über die Frage zu entscheiden, unter welchen Voraussetzungen ein Erbe oder Vermächtnisnehmer einen Steuerfreibetrag für die Pflege des Erblassers in Anspruch nehmen kann. Nach § 13 Abs. 1 Nr. 9 ErbStG bleibt ein steuerpflichti ...



31.12.2013

Eltern haften für Nachlass der minderjährigen Kinder

von Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth, Obrigheim Stirbt ein Elternteil, ist der überlebende Elternteil schadenersatzpflichtig, wenn er den Nachlass nicht korrekt verwaltet Wenn minderjährige K ...



28.12.2013

Keine Pflichtteilsentziehung wegen Verweigerung der Pflege im Krankheitsfall

Unter sehr engen Voraussetzungen kann einem pllichtteilsberechtigten Erben (es kommen nur Kinder, der Ehegatte und im Fall der Kinderlosigkeit die Eltern des Erblassers in Frage, nicht aber die Geschwister des Erblassers) sogar der Pflichtteil entzogen werden. Das OLG ...



Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Wissenswertes

Was heißt eigentlich ...

Nachlassverbindlichkeiten?

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt.

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V.
Fachanwälte für Erbrecht