Gilt das auch für Paare ohne Trauschein?

Frauen und Männer, die ohne den Segen des Staates zusammenleben, haben nach dem gesetzlichen Erbrecht keinerlei Anspruch auf den Nachlass ihres Partners. Stirbt plötzlich der eine Partner, kann das für den anderen zu einer extremen Härte führen. Denn nun erben ausschließlich dessen Blutsverwandte, während dem überlebenden Partner gerade Mal seine eigenen zum Leben notwendigen Gegenstände aus dem gemeinsamen Hausrat bleiben - oft also so gut wie nichts.
Gerade in diesen Fällen sollte man über die Errichtung eines Testaments nachdenken um den Partner abzusichern. Eine Beratung bei einem Fachanwalt für Erbrecht hilft alle Fragen zu klären.


← zurück

Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

→ Zur Newsletteranmeldung

Oder besuchen Sie uns bei

NDEEX bei twitter