Tipp vom Fachanwalt für Erbrecht II

Bei der Gestaltung einer letztwilligen Verfügung sollte immer auch ein vorhandener Ehevertrag überprüft und bei Bedarf ergänzt werden.

Steuervorteil „Güterstandsschaukel“
Um möglichst viel Vermögen innerhalb der Familie steuerfrei unter Nutzung aller Freibeträge auf die Kinder übertragen zu können, ist es in manchen Fällen sinnvoll, vom Güterstand der Zugewinngemeinschaft vorübergehend abzuweichen und Gütertrennung zu vereinbaren, um dann wieder in die Zugewinngemeinschaft zu wechseln. Dieses „Schaukeln“ von Güterstand zu Güterstand lohnt sich jedoch nur bei einem sehr hohen Zugewinn.

Beispiel:
Ein Ehepartner / eingetragener Lebenspartner erzielt während der Ehe einen Zugewinn von 2 Mio. €. Der andere Partner bleibt hingegen völlig mittellos. Bei Bestehen einer Zugewinngemeinschaft kann nur der reiche Ehepartner / eingetragene Lebenspartner seinen Kindern steuerfrei alle zehn Jahre Vermögen innerhalb der Freibeträge von derzeit 400.000 € pro Kind übertragen. Der arme Elternteil hätte nichts, könnte daher nichts verschenken oder vererben und die Kinder könnten damit auch keinen Freibetrag nutzen. Anlässlich des Wechsels von der Zugewinngemeinschaft zur Gütertrennung kann der arme Partner sofort den Ausgleich des Zugewinns, also die Hälfte von 2 Mio. € fordern, und erhält mit einem Schlag 1 Mio. € steuerfrei. Angenommen, das Ehepaar will einen wesentlichen Teil ihres jeweiligen Vermögens auf die Kinder übertragen, können jetzt sowohl der Vater als auch die Mutter jedem Kind steuerfrei 400.000 € zukommen lassen. Diese steuerfreie Übertragung kann alle 10 Jahre wiederholt werden.

Was ein Erbrechtsexperte für Sie tun kann:

  • Beratung bei einer steueroptimalen Vermögensübertragung auf Ihre Familie
  • Überprüfung und gegebenenfalls „Reparatur“ früherer Eheverträge und letztwilliger Verfügungen
  • Berechnung des Zugewinnausgleichs im Schenkungs- und Erbfall für steuerliche Zwecke. 

← zurück

Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

→ Zur Newsletteranmeldung

Oder besuchen Sie uns bei

NDEEX bei twitter