16.01.2012, Adolf Weber Str. 8, 74865 Fahrenabch

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Achtung!

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell. Sie befinden sich in unserem Archiv.
Aktuelle Veranstaltungen zum Erbrecht finden Sie hier: 1508548922--1326754800

Wer denkt schon daran, wenn es ihm gut geht, dass sich alles von heute auf morgen ändern könnte. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können jeden von uns in eine Situation bringen, in der einem selbstverantwortliches Handeln verwehrt ist und sinnvolle Entscheidungen nicht mehr getroffen werden können. Und nicht jedem ist es vergönnt, auch in der späten Lebensphase noch alles selbstständig regeln zu können.

Was wird, wenn ich auf die Fürsorge anderer angewiesen bin? Wer handelt für mich, wer entscheidet?

Verwandte, Freunde oder Fremde? Wie werden sie über mich entscheiden? Für häusliche Pflege oder ein Pflegeheim? Für eine Operation, für lebensverlängernde Maßnahmen oder dagegen?

Diese Überlegungen zeigen, dass die Vorsorge für Zeiten einer geistigen oder körperlichen Gebrechlichkeit eine wichtige Angelegenheit ist, die gut durchdacht sein will.

Referent: Wolfgang Roth, Fachanwalt für Erbrecht und Testamentsvollstrecker

Die Fachanwälte Roth und Maulbetsch sind Gründungsmitglieder des Netzwerks Deutscher Erbrechtsexperten (www.ndeex.de), einem Zusammenschluss von Anwälten und Notaren, die ihr Augenmerk ausschließlich dem Erbrecht widmen.

 



Übersicht

Datum: 16.01.2012
Ort: 74865 Fahrenabch, Adolf Weber Str. 8
Uhrzeit: 19.30 - 21.00
Preis: 0.00 €

Anmeldung: nein

Erstellt von: Wolfgang Roth



← zurück

Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Wissenswertes

Was heißt eigentlich ...

Pflichtteilsverzicht?

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

→ Zur Newsletteranmeldung

Oder besuchen Sie uns bei

NDEEX bei twitter