nach oben
13.12.2018, Keimstr. 22-24, 74731 Walldürn, Frankenlandschule, Raum 023

VHS-Walldürn Vortrag "Testamentsvollstreckung und Testament"


Herr Fachanwalt für Erbrecht Thomas Maulbetsch wird am Donnerstag, 13.12.2018 in der Frankenlandschule, Raum 023, Keimstr. 22-24, 74731 Walldürn einen Vortrag zum Thema "Testamentsvollstreckung um Testament - Arbeitsentlastung der Erben und Friedensstiftung" halten.

Werden mehrere Miterben im Testament eingesetzt, kommt es vielfach beim Vorliegen einer Erbengemeinschaft zum Streit. Dieser Streit kosten Zeit, Geld und Nerven.

Diesen Streit kann der Erblasser mit der Anordnung einer Testamentsvollstreckung vermeiden. Der Testamentsvollstrecker wickelt dann den Nachlass anhand der Angaben des Erblassers ab und es kommt zu keinem Streit innerhalb der Miterben. Mit der Testamentsvollstreckung können auch die Erben entlastet werden. Vielfach wohnen diese weit weg oder sind bereits selber alt und haben eigene gesundheitliche Probleme. Auch hier kann ein Testamentsvollstrecker den Nachlass für die Erben abwickeln.

Diese Möglichkeiten und die zahlreich lauernden Fallstricke erklärt der Referent anhand von zahlreichen Praxisbeispielen und versucht, die Angst vor der „Vollstreckung" zu nehmen, damit diese sinnvolle Testamentsgestaltung öfters genutzt wird.

Juristische Vorkenntnisse sind bei diesem kostenfreien Vortrag nicht erforderlich.



Übersicht

Datum: 13.12.2018
Ort: Frankenlandschule, Raum 023, Keimstr. 22-24, 74731 Walldürn
Uhrzeit: 19.00 - 20.30
Anmeldung: Volkshochschule Buchen 0 62 81 / 55 79 30

Erstellt von: Thomas Maulbetsch



← zurück

Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Wissenswertes

Was heißt eigentlich ...

Zinssatz gesetzlicher?

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt.

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V.
Fachanwälte für Erbrecht