Hans-Oskar Jülicher und Wolfgang Roth, 2014

Praxishilfen Erbrecht

Abbildung Buch: Praxishilfen ErbrechtErschienen: 2014
im Verlag: Verlag C.H. Beck
zum Preis von: 39.80 €
Buch bestellen: [ WEBSITE DES VERLAGES ]

Praktische Hilfe

für die schnelle Orientierung zu vielen erbrechtlichen und erbschaftsteuerlichen Problemen bietet dieses Kompendium:

Schon aus der Überschrift eines jeden Kapitels oder Abschnitts lässt sich die Fragestellung ableiten und man kann dann unmittelbar an die Lösung eines Falles bzw. des anstehenden Problems herangehen. Das erleichtert die Handhabung des Buches auch beim nur schnellen Zugriff, etwa in einer Verhandlungspause bei Gericht. Die einschlägigen Paragrafen der betroffenen Gesetze und Erbschaftsteuerrichtlinien stehen jeweils am Ende der einzelnen Themen, so dass ein schneller Gesamtüberblick entsteht. Wo es erforderlich ist, sind ausführlichere Darstellungen mit entsprechenden Fundstellen aufgeführt.

Ergänzt wird das Buch durch praxisrelevante Übersichten und Darstellungen wie Sterbetafeln, Verbraucherkostenindizes, Zins- und Tilgungstabellen, Ausführungen zur Grundstücksbewertung auch für zivilrechtliche Bewertungsansätze sowie zusätzlich durch einen Adressteil.

Aktuell

mit den Änderungen durch die Kostenrechtsmodernisierung.

Inhalt

  • Gesetzliche Erbfolge/Anwachsung
  • Ausgleichung und Anrechnung
  • Berechnungen im Pflichtteilsrecht
  • Fristen
  • Auskunftsansprüche
  • Erbenhaftung - Beschränkung
  • Kosten und Vergütungen
  • Erbschaftsteuer, Grunderwerbsteuer und Bewertung
  • Nießbrauchsbewertung
  • Erbenhaftung
  • Sterbetafeln
  • Verbraucherkostenindex
  • Zins- und Tilgungstabellen u.v.m.

Ein unentbehrliches Werk für

Rechtsanwälte – insbesondere Fachanwälte für Erbrecht –, Notare und Steuerberater, aber auch Richter und Rechtspfleger

Rezension ZEV 2015, Heft 4:

Das neue Handbuch füllt mit seinen besonderen Qualitätsmerkmalen eine Lücke in der praxisorientierten erbrechtlichen Literatur. Es kombiniert wesentliche erbrechtliche Inhalte mit einer Fülle notwendiger Arbeitshilfen, die für die Bearbeitung erbrechtlicher Mandate erforderlich sind. Die Sondierung und die sinnvolle Zusammenstellung wichtiger Vorschriften, Tabellen, Berechnungen, Fristen .... schaffen in zehn Kapiteln ein nutzbringendes  Nachschlagewerk mit Anlehnung an ein Lehrbuch. ...

....

Positiv zu  erwähnen ist auch, dass die erbrechtlichen und sonstigen Vorschriften an geeigneter Stelle mit abgedruckt sind, so dass der Leser hier einen direkten Zugang hat. Hierdurch kommt dem Buch ein weiterer besonderer Nutzen zu. Dem schon in dieser ersten Auflage sehra ansprechenden Werk ist eine rege Aufmerksamkeit zu wünschen...... Das Warten auf das Handbuch hat sich gelohnt. Es ist bestens zum empfehlen.

Ernst Sarres, RA, Düsseldorf


Rezension NJW 2014, 3768:

Das aktuell in erster Auflage erschienene Werk von Jülicher und Roth stellt ein kompaktes Nachschlagewerk der besonderen Art dar. Es handelt sich um ein an den Praktiker gerichtetes Werk, das den gezielt kurzen Weg zur Bewältigung des Einzelfallproblems eröffnet.

Die einzelnen Kapitel sind klar gegliedert und lenken den Leser ohne Umwege auf die Problemlösung. Es handelt sich um thematisch sauber strukturierte Arbeitshilfen im Wortsinne, die die beiden Autoren dem Benutzer an die Hand geben. Die Handhabung des Buches ist unkompliziert und bietet den direkten Zugriff. Am Ende des jeweils abgehandelten Themas findet man die einschlägigen Vorschriften bzw. Verwaltungsanweisungen. Ausführliche Fundstellen runden die uneingeschränkte Verwendbarkeit dieses Werks ab.

Als weitere Ergänzung dienen ausführliche Tabellen zu den einzelnen Themenkreisen.

Gegliedert ist das Kompendium in die Bereiche „gesetzliche Erbfolge/Anwachsung“, „Ausgleichung und Anrechnung“, „Berechnungen im Pflichtteilsrecht“, „Fristen“, Auskunftsansprüche, „Erbenhaftung-Beschränkung“, „Kosten und Vergütung“, „Erbschaftsteuer, Grunderwerbsteuer und Bewertung“, „Tabellen“, sowie „Adressen“. Die klare Ordnung lässt den Benutzer die erforderlichen Hilfsmittel dieses Buches ohne Umschweife finden. Inhaltlich wurden die aktuellen Änderungen der Kostenrechtsmodernisierung mit eingearbeitet.

Mit diesem Werk wird dem Erbrechtspraktiker eine Hilfe an die Hand gegeben, mit der er eine erste Orientierung zu vielen erbrechtlichen und erbschaftsteuerlichen Problemen auf kurzem Wege findet. Es stellt eine echte Bereicherung für die tägliche Beratungs- und Gestaltungspraxis dar.

Rechtsanwalt Holger Siebert, Alsfeld

Tabellen, Texte, Berechnungen, Arbeitshilfen
 
Mit dem vorliegenden Kompendium wird dem Erbrechtspraktiker eine Hilfe an die Hand gegeben, mit der eine erste Orientierung zu vielen erbrechtlichen und erbschaftsteuerlichen Problemen möglich ist. Immer wiederkehrende Fragestellungen und Schemata kann, muss man sich nicht merken: Hier setzt das Buch an und eröffnet den schnellen Zugriff.
Die Darstellung wurde von den Autoren so gewählt, dass sich schon aus der Überschrift eines jeden Kapitels oder Abschnitts die Fragestellung ableiten lässt und man dann unmittelbar an die Lösung eines Falles bzw. des anstehenden Problems herangehen kann. Das erleichtert die Handhabung des Buches auch beim nur schnellen Zugriff, z.B. in einer Verhandlungspause bei Gericht. Die jeweils einschlägigen Paragraphen der betroffenen Gesetze und Erbschaftsteuerrichtlinien stehen jeweils am Ende der einzelnen Themen, so dass ein schneller Gesamtüberblick entsteht. Dadurch wird auf einen Blick die Problemlösung mit den nötigen Vorschriften zusammengeführt.
Wo es erforderlich ist, sind ausführlichere Darstellungen mit entsprechenden Fundstellen aufgeführt.
Ergänzt wird das Werk durch praxisrelevante Übersichten und Darstellungen wie Sterbetafeln, Verbraucherkostenindizes, Zins- und Tilgungstabellen sowie zusätzlich durch einen Adressteil.
Es finden sich zudem Ausführungen zur Grundstücksbewertung, auch für zivilrechtliche Bewertungsansätze mit entsprechenden Hinweisen und Darstellungen dazu, wie mit vereinfachten Methoden ein überschlägiger Wert ermittelt werdenkann bzw. wie man kritisch mit einem vorliegenden oder vorgelegten Gutachten umgeht.
- Erbquoten
- Ausgleichung/Anrechnung
- Berechnungen zum Pflichtteil
- Fristen
- Anfechtungsgründe
- Auskunftsansprüche
- Erbschaftsteuer
- Kosten und Vergütungen
- Grundstücksbewertung
- Nießbrauchsbewertung
- Erbenhaftung
- Sterbetafeln
- Verbraucherkostenindex
- Zins- und Tilgungstabellen etc.
Für Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Erbrecht, Notare, Steuerberater, Richter und Rechtspfleger.



← zurück

Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Wissenswertes

Was heißt eigentlich ...

Zivilsenat?

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

Oder besuchen Sie uns bei

NDEEX bei twitter

NDEEX Newsletter

Spamschutz




Hilfe zur Anmeldung