Tipp vom Fachanwalt für Erbrecht III

Gegen den Verlust von Schenkungen kann man sich per Vereinbarung absichern. So ist es sinnvoll, wenn die nichtehelichen Lebensgefährten vereinbaren, dass die geschenkten Gegenstände sowohl bei der Auflösung der Gemeinschaft als auch beim Tod des beschenkten Partners an den Schenker zurückfallen.

Was ein Erbrechtsexperte für Sie tun kann:

  • Regelungen für das Zusammenleben ohne Trauschein gestalten
  • Testament oder Erbvertrag entwerfen
  • Beratung zur Absicherung der Partner und Kinder
  • Vertragslösungen für Erben, zum Beispiel bei Verzicht auf den Pflichtteil gegen Zahlung einer Abfindung
  • Anfechtung eines nicht mehr gewollten Ehegattentestaments
  • Mediation bei Erbstreitigkeiten
  • Maßnahmen zur Verminderung der Steuerlasten
  • Vertretung bei verworrenen Eigentumsverhältnissen
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche 

← zurück

Sie brauchen erbrechtlichen Rat?

Fachanwälte für ErbrechtHier finden Sie unsere Fachanwälte für Erbrecht in Ihrer Nähe.

Erbrecht-App

Laden Sie hier unsere kostenlose Erbrecht-App
Erbrecht App
Bleiben Sie mit uns in Kontakt. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

→ Zur Newsletteranmeldung

Oder besuchen Sie uns bei

NDEEX bei twitter