A | B | C | D |   E   | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Erbrecht

Das Erbrecht umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, durch die Vermögensrechte und Vermögenspflichten aus Anlass des Todes einer Person auf eine andere Person übergeht. Das Erbrecht wird durch Grundgesetz (GG Art.14) garantiert und im fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt.

Darüber hinaus kommen zahlreiche Regelungen u.a. handelsrechtlicher und bürgerlich-rechtlicher Natur hinzu. Jedem steht die Testierfreiheit zu, also das Recht auf Vererbung durch ein Testament oder Erbvertrag.

Wird dieses nicht genutzt, so gilt die gesetzliche Erbfolge.

Der Gesetzgeber hat neben der allgemein geltenden Testierfreiheit einige besondere erbrechtliche "Werkzeuge" in das Erbrecht aufgenommen.

Beispiele:

- Vermächtnis

- Vor-Nacherbschaft

- Teilungsanordnung

- gemeinschaftliches Testament

- Erbvertrag

- Testamentsvollstreckung

Erbrecht Aktuell zum Begriff "Erbrecht"

12.9.2017

Mindern die Kosten der Testamentseröffnung und des Erbscheins den Pflichtteil?

Berechnung des Pflichtteils Die Höhe des Pflichtteilsanspruchs wird zum einen durch die Pflichtteilsquote und zum anderen durch den Wert des Nachlasses ...



10.9.2017

Vorteile des notariellen Testaments

...



3.9.2017

Rechtsprechungsänderung BFH

    Vermögensnachfolge - Gestaltung mit Pflichtteilsverzicht gegen Abfindung Bei der Planung von Vermögensnachfolg ...





Sie vermissen einen Begriff in unserem Glossar?

Schreiben Sie uns eine E-Mail, oder benutzen Sie dieses Formular.

Sicherheits-Code

*Zeichenkombination
*E-Mail
*Betreff
*Ihre Anfrage


Bleiben Sie mit uns in Kontakt. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

→ Zur Newsletteranmeldung

Oder besuchen Sie uns bei

NDEEX bei twitter