nach oben

Erbrecht Aktuell

Baden-Württemberg will bei der bevorstehenden Reform der Erbschaftsteuer regional unterschiedliche Vermögensfreibeträge angesetzt wissen. Durch Abschläge, die ...

Die CSU verlangt bei der Erbschaftsteuer-Reform Öffnungsklauseln für die Länder. "Es ist ökonomisch sinnvoll und geboten, den Ländern über einen Korridor bei den Steue ...

Ab 1.8.2008 entfällt in Österreich die Erbschaftsteuer und wird durch ein Anmeldesystem für Schenkungen ersetzt. Die Neuregelung hat aber für Erbfälle mit deutschen auch negat ...

Die Erbschaftsteuerreform kommt fristgemäß. Derzeit sind aber u.a. noch unklar die Tarifgestaltung in den Steuerklassen II und III, verschiedene Begriffsdefinitonen, die Verkürzung der ...

In der Praxis kommt es häufig vor, dass bei Schenkungen die Parteien vereinbaren, das Geschenk sei später zu berücksichtigen, nämlich indem es auf den Erbteil angerechnet würd ...

Wenige Tage vor der Beratung im Bundestag hat die Bundesärztekammer ein Gesetz zur Verbindlichkeit von Patientenverfügungen abgelehnt. "Wir haben Klarheit - und diese wird durch ein Geset ...

Ein Steuerberater, der als gerichtlich bestellter Testamentsvollstrecker und Nachlasspfleger tätig wird, führt diese Leistungen umsatzsteuerrechtlich auch dann im Inland aus, wenn die Erben ...

Was verschenkt der Erblasser, wenn er jemanden in einem Lebensversicherungsvertrag als Bezugsberechtigten einsetzt und dieser Bezugsberechtigte die Versicherungssumme im Todesfall am Nachlass v ...

Nach einem Bericht des Spiegel von der Koalitionsrunde wird es die Reform der Erbschaftsteuer erst nach den Landtagswahlen in Bayern geben. Der CSU-Vorsitzende Huber stellte klar, dass noch 16 Streitp ...

Nach § 2229 Abs. 4 BGB kann ein Testament nicht errichten, wer wegen krankhafter Störung der Geistestätigkeit, wegen Geistesschwäche oder wegen Bewusstseinsstörung n ...

Der medizinische Fortschritt ermöglicht ein längeres Leben. Teilweise ist der Preis, den die Betroffenen zahlen, hierfür sehr hoch. Nicht jeder wünscht Lebensverlängerung und ...

Geschwister, Neffen und Nichten gehören nach den bisherigen Reformplänen zu den großen Verlierern der neuen Erbschaftsteuer. Sie sollen genau so besteuert werden wie fa ...

Das Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten ist ab 1.4.2008 nun auch im südlichsten Winkel der Republik zu erreichen. Herr Rechtsanwalt Florian Enzensberger betreibt dort eine Zweigstelle im Herzen ...

Der Große Senat des Bundesfinanzhofs hat eine seit vielen Jahren offene Frage mit Beschluss vom 17.12.2007 (Az.: GrS 2/04) geklärt: Es ging darum, ob ein Erbe einen vom ...

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sehen Korrekturbedarf bei der Erbschaftsteuerreform Sowohl die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) als auch das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) h ...

Die Stellungnahme des Bundesrates zum Entwurf des Gesetzes zur Reform des Erbschaftsteuer- und Bewertungsrechts (Erbschaftsteuerreformgesetz - ErbStRG) liegt vor, Drucksache 4/08. ...

Das klassische Behindertentestament rückt aufgrund einer Vielzahl jüngerer Entscheidungen aus dem sozi-al(hilfe-)rechtlichen Bereich verstärkt in den Fokus. Der Betreuer steht in ...

Am Freitag, dem 15. Februar 2008, berät der Bundestag erstmals die geplante Erbschaftsteuerreform. Es liegt ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor. Die Erbschaftsteuerreform so ...

Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V. Erbrechtsmediation Erbrechtsakademie