nach oben

Erbrecht Aktuell

Obwohl der Gesetzgeber das Ziel hatte, die Anforderungen an die Formalien eines Testamentes so gering wie möglich zu halten, so dass jeder ...

Ein Anwaltsnotar aus Schleswig-Holstein beurkundete 2005 in seiner Eigenschaft als Notar ein Einzeltestament. Ein Alleinerbe wurde eingesetzt. Nach dem Tod des Erblasse ...

7.5.2014
Rechte des Vertragserben bei beeinträchtigenden Schenkungen

Hier: "Kettenschenkung" eines Gegenstandes

Der BGH (BGH Urteil vom 20.11.2013, Aktenzeichen IV ZR 54/13) hatte folgenden Fall zu entscheiden: Die Eheleute M und F hatten ein gemeinsames Testament mit folgendem Inhalt erstellt: ...

22.4.2014
Pflichtteil - Schenkung unter Ehegatten - Finanzierung Hausbau

Pflichtteilsergänzungsanspruch bei Hausbau von Eheleuten

Der Gesetzgeber hat in § 2325 BGB angeordnet, dass lebzeitige Schenkungen des Erblassersden Pflichtteil enterbter Personen er ...

22.4.2014
Ungeborenes Kind ist erbfähig

Ungeborenes Kind kann sogar Pflichtteilsansprüche haben

Erbe kann nach dem BGB nur werden, wer zur Zeit des Erbfalls lebt. Eine Ausnahme bestimmt § 1923 Abs. 2 BGB für gezeugte, aber noch nicht geborene Kinder des Erblassers. Sie gelten als ...

10.4.2014
Schweizerische Erbschaftssteuer, wohin?

Neue Volksinitiative zur Erbschaftsteuer

In der Schweiz steht wieder einmal eine Volksinitiative zu Steuern an, diesmal lautet sie „Millionenerbschaften besteuern für unsere AHV“. Die Erbschaftssteuer ist eine Domäne ...

3.4.2014
Hat der Pflichtteilsberechtigte ein Recht auf Einsicht in das Grundbuch vor dem Erbfall?

OLG München vom 17.7.2013, 34 Wx 282/13

Der Gläubiger eines Pflichtteilsberechtigten hat vor dem Eintritt des Erbfalls regelmäßig kein berechtigtes Interesse, Einsicht in das Grundbuch des Erblassers zu nehmen, so ...

    Das Oberlandesgericht Hamm (Urteil vom 09.01.2014 zu Az. 10 U 10/13) hatte jüngst folgenden Fall zu entscheiden:   Die 1920 und 1929 geborene ...

Der Bundesfinanzhof, unser höchstes deutsches Gericht in Steuersachen (BFH) hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob eine vom Arbeitgeber zugunsten des Erblassers mit dessen Einverst& ...

Man muss nicht Uli Hoeneß sein, um Gefahr zu laufen, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt. Vielen Erben ist nicht bewusst, wie schnell man in den Verdacht geraten kan ...

10.3.2014
Wohngeldschulden als Nachlassverbindlichkeiten

Wohngeldschulden als Nachlassverbindlichkeiten

Wohngeldschulden als Nachlassverbindlichkeiten   Der Erbe haftet grundsätzlich für die Nachlassverbindlichkeiten unbeschränkt, ...

von Fachanwältin für Erbrec ...

von Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth, Obrigheim Der Fall des OLG Düsseldorf: Die Ver ...

Nach dem Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz ist die Übertragung von Eigentum an einem Familienwohnheim von einem Ehegatten auf den anderen steuerbegünstigt möglich. Die Steuerbef ...

Für all jene, die angesichts des nasskalten Wetters in Deutschland ihren Lebensmittelpunkt ins teilweise sonnigere europäische Ausland verlegen, hat die europäische Erbrechtsreform s ...

Das LG Kassel hatte mit Beschluss vom 17.10.2013 -3 T 342/13- folgenden Sachverhalt zu entscheiden: Nach dem Tod des Vaters wurden ...

Das OLG Stuttgart hat mit seiner Entscheidung um 21.03.2013 (8 B 253/11) die bisherige Rechtsprechung (z.B. OLG Karlsruhe, ZEV 2011,424) bestätigt, dass das gesetzliche Verbot des Heimgesetze ...

Das Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. bietet für das Smartphone eine kostenlose App zum Erbrecht an. „Wir möchten den Verbrauchern mit der App einen schnellen und einfachen ...

Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V. Erbrechtsmediation Erbrechtsakademie